CLOSE

 
Shortlisted jobs: 0
Close
Upload successfulClose

7th May 2015

Selbstfahrende Autos verursachen Übelkeit

Anastasia Michurina

Anastasia Michurina

Senior Consultant - DACH

Having graduated in economics with a Diploma in International Human Resources, Anastasia decided to pursue…

Ein Auto fahren ohne hinterm Steuer zu sitzen – das autonome Fahren wird schon länger erforscht und entwickelt und soll, laut führenden Herstellern, in den nächsten Jahren endlich auf den Markt kommen. In dieser Vision muss der Fahrer sich nicht mehr Bremsen, Blinken und Schulterblick aufhalten, sondern kann in derselben  Zeit ganz entspannt lesen  oder Filme anschauen.

Autonomous CarDas klingt innovativ und zukunftsweisend – hat aber einen Haken: Es besteht die Gefahr, dass dem Fahrer dabei übel werden könnte und dann hätte sich das Entspannen und Erholen ganz schnell von selbst erledigt. Bekannt ist dieses Phänomen gemeinhin als Reise- oder auch Seekrankheit. Verursacht wird die Übelkeit durch widersprüchliche Signale, die dem Gehirn gesendet werden: Das Gleichgewichtszentrum, das im Innenohr sitzt, meldet Beschleunigung, während das Auge Stillstand wahrnimmt. Evolutionsbiologen haben eine einfache Erklärung für diese Reaktion des Körpers: Viele Gifte wirken ähnlich auf das Gleichgewichtsempfinden, sodass Erbrechen als Schutz vor einer Vergiftung eine reine Überlebensmaßnahme darstellt. Die Ingenieure der großen Automobilhersteller haben ihre Rechnung offensichtlich ohne die Evolution gemacht.

Aber auch für dieses Problem lässt sich eine Lösung finden: große Fenster oder Bildschirme können die Blicke der Reisenden nach vorne lenken. Etwa, wie man die Seekrankheit austricksen kann, indem man auf den Horizont blickt. Dafür sollten die Sitze möglichst nicht gegen die Fahrtrichtung ausgerichtet sein und die Passagiere sollten vielleicht doch eher telefonieren oder aus dem Fenster blicken anstatt ein Buch zu lesen. Oder einfach ein kleines Nickerchen machen. So könnte die Vision vom Erholen beim Autofahren doch noch umgesetzt werden – ganz ohne Übelkeit und Stress.

ANASTASIA MICHURINA

RECRUITMENT CONSULTANT – EMBEDDED SOFTWARE AUTOMOTIVE

Back to Articles

Comments are closed here.